Anmeldung / Registrierung
undefined Czech Republic expand_more
Kontakt
A113N53A113N53

HSS-Spiralbohrer, unbeschichtet
Material ID: 8525756

Schnittdurchmesser 1.51 mm, Gesamtlänge 43 mm, Spannutlänge 20 mm und maximale Bohrtiefe 6.04 mm ohne Einstechen.

info Wenn Sie Preise oder Bestandsinformationen sehen wollen, melden Sie sich an oder registrieren Sie sich.
Für den Zugriff auf die Wunschliste anmelden
Produktmerkmal

Unbeschichtet

Schnellarbeitsstahl

DIN 338 – Kurze Spiralbohrer mit Zylinderschaft

4xD Nutzlänge/Durchmesser

Bohrerspitze 118°

Zylinderschaft

Ausführung mit Standardspiralnut

Rechtslauf/Rechts schneidend

h8 – Branchenstandard-Werkzeugtoleranzbereich (basierend auf Durchmesserbereich)

Produktdetails
BeschreibungWert
Bestellcode ISOA113N53
Schnittdurchmesser (DC)N53
Schneiddurchmesser - Metrisch (DC)1.51 mm
Schneiddurchmesser - fraktional Zoll (DC)0.0594 inch
Spannutlänge - Metrisch (LCF)20 mm
Gesamtlänge - Metrisch (OAL)43 mm
Spanndurchmesser - Metrisch (DCON MS)1.51 mm
Schnittbedingungen
Eignungvcf
P1.1 - Automatenstahl/Kohlenstoffstahl geschwefelt mit einer Härte von < 240HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
29 m/min 0.043 mm/rev
P1.2 - Automatenstahl/Kohlenstoffstahl geschwefelt und phosphorisiert mit einer Härte von < 180HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
33 m/min 0.043 mm/rev
P1.3 - Automatenstahl/Kohlenstoffstahl geschwefelt/phosphorisiert und bleihaltig mit einer Härte von < 180HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
33 m/min 0.043 mm/rev
Eignungvcf
P2.1 - Normaler kohlenstoffarmer Stahl mit < 0,25 % C mit einer Härte von < 180 HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
25 m/min 0.043 mm/rev
P2.2 - Normaler Stahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt < 0,55% C mit einer Härte von < 240 HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
22 m/min 0.034 mm/rev
P2.3 - Normaler Kohlenstoffstahl mit > 0,55 % C, mit einer Härte von < 300 HB
help_outline
Mögliche Anwendung
19 m/min 0.03 mm/rev
Eignungvcf
M1.1 - Edelstahl, ferritisch mit einer Härte von < 160HB
help_outline
Mögliche Anwendung
21 m/min
M1.2 - Edelstahl, ferritisch mit einer Härte von 160 - 220HB
help_outline
Mögliche Anwendung
17 m/min
Eignungvcf
M2.1 - Edelstahl, martensitisch mit einer Härte von < 200HB
help_outline
Mögliche Anwendung
18 m/min
M2.2 - Edelstahl, martensitisch mit einer Härte von 200 - 280HB
help_outline
Mögliche Anwendung
15 m/min
Eignungvcf
K1.1 - Grauguss, ferritisch oder ferritisch-perlitisch mit einer Härte von < 180HB
help_outline
Mögliche Anwendung
26 m/min 0.043 mm/rev
K1.2 - Grauguss, ferritisch-perlitisch oder perlitisch mit einer Härte von 180 - 240HB
help_outline
Mögliche Anwendung
19 m/min 0.034 mm/rev
K1.3 - Grauguss, perlitisch mit einer Härte von 240 - 280HB
help_outline
Mögliche Anwendung
15 m/min 0.034 mm/rev
Eignungvcf
K2.1 - Temperguss, ferritisch mit einer Härte von < 160HB
help_outline
Mögliche Anwendung
22 m/min 0.03 mm/rev
K2.2 - Temperguss, ferritisch oder perlitisch mit einer Härte von 160 - 200HB
help_outline
Mögliche Anwendung
18 m/min 0.03 mm/rev
K2.3 - Temperguss, perlitisch mit einer Härte von 200 - 240HB
help_outline
Mögliche Anwendung
14 m/min 0.03 mm/rev
Eignungvcf
N1.1 - Reinaluminium und Aluminiumknetlegierungen mit einer Härte von < 60HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
29 m/min 0.055 mm/rev
N1.2 - Aluminium-Knetlegierungen mit einer Härte von 60 - 100HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
22 m/min 0.055 mm/rev
N1.3 - Aluminium-Knetlegierungen mit einer Härte von 100 - 150HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
15 m/min 0.049 mm/rev
Eignungvcf
N2.1 - Aluminiumgusslegierungen mit einer Härte von < 75HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
37 m/min 0.043 mm/rev
N2.2 - Aluminiumgusslegierungen mit einer Härte von 75 - 90HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
33 m/min 0.043 mm/rev
N2.3 - Aluminiumgusslegierungen mit einer Härte von 90 < 140HB
help_outline
Vorrangige Anwendung
24 m/min 0.043 mm/rev
Eignungvcf
N3.1 - Automatenwerkstoffe aus Kupferlegierungen mit hervorragenden Bearbeitungseigenschaften
help_outline
Vorrangige Anwendung
52 m/min 0.043 mm/rev
N3.2 - Kurzspanende Kupferlegierungen mit guten bis mittleren Zerspanungseigenschaften
help_outline
Vorrangige Anwendung
31 m/min 0.049 mm/rev
N3.3 - Elektrolytkupfer und langspanende Kupferlegierungen mit mittleren bis schlechten Zerspanungseigenschaften
help_outline
Mögliche Anwendung
16 m/min 0.038 mm/rev
Eignungvcf
N4.1 - Thermoplastische Polymere
help_outline
Vorrangige Anwendung
30 m/min
N4.2 - Duroplastische Polymere
help_outline
Vorrangige Anwendung
28 m/min
N4.3 - Verstärkte Polymere oder Verbundwerkstoffe
help_outline
Vorrangige Anwendung
14 m/min